[gigpress_related_shows] RAHMENPROGRAMM DEMENTIA+ART: Demenz – Eine Krankheit als Provokation? Philosophische, sozialpsychologische und pflegewissenschaftliche Aspekte Vortrag von Dr. Angelika Pillen, anschl. Diskussion mit Klaus Bremen M.A. Stellt die deutliche zunehmende Zahl von dementiell veränderten Menschen für uns vor allem eine Bedrohung, ja eine Gefahr dar? Oder verbinden sich mit dieser Entwicklung auch neue Lernmöglichkeiten und Entwicklungschancen für... »Details