Das drittplatzierte Foto: Vincent Schmidt „Wer sind Sie denn?“

Das drittplatzierte Foto: Vincent Schmidt „Wer sind Sie denn?“

Überraschende und ungewöhnliche Bilder von Menschen mit Demenz zeigt die Fotoausstellung „Mein Bild von Demenz“ im Rahmen des Sommerblut Kulturfestivals. Am 13. Mai 2012 findet die Vernissage zu der Ausstellung im Bürgerhaus Stollwerck statt. Das Sommerblut Kulturfestival setzt dieses Jahr den Schwerpunkt Demenz und hat im Rahmen eines Fotowettbewerbs aufgerufen Fotos zum Thema einzusenden.

Die Fotoausstellung „Mein Bild von Demenz“ präsentiert überraschende und ungewöhnliche Bilder von Menschen mit Demenz und wirft damit einen ganz anderen Blick auf das Thema. Insgesamt wurden von 25 Angehörigen, Betreuern und Interessierten 52 Fotos eingesendet. Die Ausstellung präsentiert zehn Bilder, die hinsichtlich Motiv, Blickwinkel und thematischen Bezug das Thema Demenz auf außergewöhnliche Art widergeben.

Die Fotos zeigen Menschen, die mit dem Thema Demenz auf persönliche Weise in Berührung kommen und dabei überraschende und ungewöhnliche Einblicke in die Welt der Demenz offenbaren. Der erste Platz ist unbesetzt, der zweite Platz geht an Roman Küffner und sein Foto „Kindheit“ und der dritte Platz an Vincent Schmidt („Wer sind Sie denn?“). Außerdem in der Ausstellung zusehen: Jean-Michel Maret (Titel „Ganz weit weg“), Nicole Zschucke (Titel „Omi“), Kathi Bulajeweska (Titel „Eltern bleiben immer Eltern“), Vincent Schmidt („Unbekannter Duft“), Katrin Baumbach (ohne Titel), Wilfried Stoye (Titel „So ging Fußball“ und „Vertrauen“).

Die Vernissage zur Ausstellung „Mein Bild vom Demenz“ findet am 13. Mai 2012 um 17 Uhr im Bürgerhaus Stollwerck statt. Die Ausstellung dauert bis zum 28. Mai 2012. Die Fotografen der besten drei Fotos sind bei der Ausstellungseröffnung anwesend.

Die Ausstellung ergänzt den Besuch des Theaterabends „Anderland“. Mit dem Theaterprojekt der Regisseurin Barbara Wachendorff und einem umfangreichen Rahmenprogramm bringt Sommerblut damit die persönlichen Schicksale und die teils schwierigen Begleitumstände der Betroffenen zur Sprache. Fünf Menschen mit Demenz sind die Protagonisten auf der Bühne. Begleitet werden sie dabei von vier professionellen Schauspielern. Premiere von „Anderland“ ist am 18. Mai 2012 im Bürgerhaus Stollwerck. Weitere Aufführungen folgen am 19., 20. und vom 25. bis 27. Mai 2012. Tickets zu allen Veranstaltungen gibt es auf www.sommerblut.de, bei KölnTicket mit den dazugehörigen Vorverkaufsstellen www.koelnticket.de und im Bürgerhaus Stollwerck.